Autorenprofil: Hilko J. Meyer

Prof. Dr. iur. Hilko J. Meyer befasst sich seit 1984 mit dem deutschen und europäischen Arzneimittel-, Apotheken- und Gesundheitsrecht. Seit seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst an der Frankfurt University of Applied Sciences widmet er sich der Forschung, Publikation und Beratung auf diesen Gebieten.

Alle Beiträge von Hilko J. Meyer in diesem Blog:

Herausforderungen für Vor-Ort-Apotheken 2020: Versandhandel, Preisbindung, digitales Rezept

Die Geschäftsmodelle und Erfolge der Marktführer in der globalen Internetökonomie sind die Wegmarken für die Digitalstrategie der Bundesregierung und die digitale Agenda der EU-Kommission, die die Rahmenbedingungen für europäische Digital-Champions schaffen sollen. Vor diesem Hintergrund habe ich heute die Entwicklung des deutschen Apothekenrechts und den Einfluss des europäischen Unionsrechts von der Freigabe des Versandhandels durch das GKV-Modernisierungsgesetz von 2003 bis zum Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetz-Entwurf von 2019 nachgezeichnet und die bevorstehenden Herausforderungen aus juristischer Sicht eingeschätzt. Herausforderungen für Vor-Ort-Apotheken 2020: Versandhandel, Preisbindung, digitales Rezept weiterlesen

Keine simple Vor- und Nachteilsabwägung

Auf der Kammerversammlung der Apothekerkammer Nordrhein am 12. Juni 2019 in Neuss hatte ich Gelegenheit, meine juristische Bewertung des Referentenentwurfs eines Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetzes zu erläutern und mit dem Kammerpräsidenten Lutz Engelen und dem Präsidenten der Bundesapothekerkammer  Andreas Kiefer zu diskutieren.1 Keine simple Vor- und Nachteilsabwägung weiterlesen

  1. Kirsten Sucker-Sket, „Sozialrecht braucht Gleichpreisigkeit!“, DAZ 2019, Nr. 25, S. 20, 20.06.2019.

Rechtssicherheit für die pharmazeutische Spezialversorgung

Bei Einführung der neuen Straftatbestände durch das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen gab es viele Zusicherungen, dass dadurch die gewünschte Kooperation zwischen den Heilberufen nicht behindert werden solle1. Das Fehlen klarer Ausnahmeregelungen verbunden mit dem strafrechtlichen Sanktionsrisiko führen seit Inkrafttreten der neuen Regelungen jedoch verstärkt dazu, dass erforderliche und sinnvolle Kooperationsbeziehungen, die vom Gesetzgeber gewollt und gefördert wurden, aufgekündigt oder von Berufsorganisationen in Frage gestellt werden. Rechtssicherheit für die pharmazeutische Spezialversorgung weiterlesen

  1. Vgl. insbesondere BT-Drs. 18/6446, S. 18 ff.

Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken: Kritische Stellungnahme zum Referentenentwurf

Die pharmazeutische Fachpresse berichtet seit einigen Tagen über das  Gutachten  für die Apothekerkammern und -verbände in Nordrhein-Westfalen zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken. Nach intensivem fachlichen Austausch mit Elmar Mand konnte die Stellungnahme am 24. April vorgelegt werden. Hier die wichtigsten Ergebnisse:

Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken: Kritische Stellungnahme zum Referentenentwurf weiterlesen